Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Donnerstag, 18. Mai 2017

Auch Schneckem werden einmal gross


"Ach, schau mal, wie süss das kleine Schneckenbaby schläft."
"Ach, hör mir auf mit diesen Schnecken. Um gross zu werden, fressen sie dir alles vor der Nase weg," antwortete das andere Eichhörnchen, welches ganz eichhörnchenuntypisch einen Gemüsegarten angelegt hatte und aus leidvoller Erfahrung sprach.  "Und dann klauen sie dir auch noch ganz frech deinen Schlafplatz, wenn du nicht aufpasst."


"Süss und frech schliesst sich eben nicht aus," denk das kleine Eichhörnchen und hüpft fröhlich von dannen, um die nächste Nuss zu knacken.  

Kommentare:

  1. Stimmt! Hier sind sie schon, die grossen Exemplare :-)
    Unsere Familie ist seit heute Vormittag um ein kl. Schneckerl grösser. Die Enkelin ist da!
    Alles gut, langsam beruhigen sich meine Nerven wieder.
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gratuliere herzlich zum Enkelkind und wünsche der neuen Erdenbürgerin alle Liebe.
      Herzliche Grüsse
      Katharina

      Löschen
  2. wie süß die Schnecken
    aber besonders das Kleine

    der Elisabeth gratuliere ich zum Enkelkind
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen